2013

zurück

Wir gratulieren André und Sibi zum Tour Etappen Erfolg!!!

 

Sieberg: „Wenn uns keiner vor die Karre fährt...“

 

 

 

 

DM in Wangen: Rostocker sprintet zum ersten Titel

Greipel: „Das Meistertrikot gehört zur Hälfte Sibi"
23.06.2013  | 
(rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) reist erstmals mit dem Trikot des Deutschen Meisters auf den Schultern und mit einer Extraportion Selbstbewusstsein im Gepäck zur Tour de France.

weiter

 

 

 

Ster van ZLM Zweiter und Punktetrikot...und Sibi auch noch Achter... Glückwunsch!!!!

 

 

 

Ronde van Zeeland mit Andre und Sibi... und Andre hat gewonnen Glückwunsch!!!
natürlich unterstützt von Schmittern vor Ort, am Start und Leuchtturm ☺

 

 

 

 

 

Ronde van Belgie... mit dem Fanclub auf Achse....

weiter

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu den zwei Siegen bei der Belgien Rundfahrt!!!

 

 

 

Foto vergrößernBelgien-Rundfahrt: Tony Martin liegt gut im Rennen

Greipel trotz Schaltproblemen bei zwei von zwei

23.05.2013 - (rsn) – Nach seinem Auftaktsieg bei der Belgien-Rundfahrt (Kat. 2.HC) hatte André Greipel in Hinblick auf die schwere Donnerstag-Etappe noch angekündigt. „Die Etappe ist wohl eher was für meinen Teamkollegen Jurgen Roelandts.“---                         weiter

 

 

 

 

Schmitter and Fans bei Rund um Köln

 

Auszug von der Kölnischen Rundschau zu RuK...

Vor solchen Leistungen haben auch die Profis Hochachtung. Für den „Gorilla“

 

 

und „den Lang“ hat der „Fanclub André und Sibi“ vom Radsportclub Schmitter Köln ein rotes Zelt an der Zielgeraden aufgebaut. „Gorilla“ André Greipel war als einer der Favoriten ins Profi-Rennen gegangen. „Wir sind stolz auf unsere Mitglieder und wollen ihnen ein tollen Empfang bereiten, hoffentlich läuft alles sturzfrei, mit Sturmböen und Hagel ist nicht zu spaßen“, sagt Club-Vize Stephan Breuer. Man trainiere „so um die 12 000 (!) Kilometer im Jahr“.

 

49. Türkei-Rundfahrt: Berhane bleibt vorn

Greipel schlägt erneut zu, Arndt Dritter

Foto vergrößern25.04.2013 - (rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) hat bei der 49. Türkei-Rundfahrt seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. Der 30 Jahre alte Deutsche entschied die 5. Etappe über 165,3 Kilometer Marmaris nach Turgutreis ganz überlegen im Massensprint für sich und feierte seinen insgesamt neunten Tageserfolg bei der Türkei-Rundfahrt.      

weiter

 

49. Türkei-Rundfahrt: Arndt sprintet auf Platz zwei

Greipel siegt aus der zweiten Reihe

24.04.2013 - (rsn) – Vor der 4. Etappe der 49. Türkei-Rundfahrt hatte sich André Greipel (Lotto Belisol) noch ausgesprochen zurückhaltend gezeigt. „Am Beginn gibt es einige Berge und auch das Finale ist nicht leicht“, hatte der 30-Jährige am Start auf die Frage geantwortet, ob er mit einem Massensprint rechne. weiter

 

07.03.2013  Greipel: „Für die 2. Etappe sind wir besser aufgestellt"

 

24.02.2013  Greipel vor erstem Duell mit Cavendish selbstbewusst

 

28.01.2013  Greipels Sprintzug: Wie auf Schienen